Gesundheitspreis 2019

(25.04.2019)

Die besten der besten Kärntner Gesundheitsprojekte wurden im Casineum Velden, am Mittwoch, den 24.04.2019, vor den Vorhang geholt und mit dem Gesundheitspreis Kärnten 2019 ausgezeichnet. 48 Projekte schafften es - in drei Kategorien - in die Jurybewertung. Mit dem Gesundheitspreis würden die Projektverantwortlichen ihre notwendige und verdiente Würdigung erfahren.


Eine unabhängige externe Fachjury aus den Bereichen Gesundheit, Schule und Kindergarten bewertete die Projekte in den Kategorien "Allgemeine Gemeindeprojekte", "Gesunde Schule" und "Gesunder Kindergarten". Die hervorragenden Projekte machten es der Jury nicht leicht, sich für die jeweiligen Top 3 zu entscheiden. Dotiert wurde der Gesundheitspreis mit 8.000 Euro und der Siegerstatuette, der "Isis Noreia".


Über Platz zwei freute sich die Marktgemeinde Maria Saal mit dem Projekt "Maria Saal - gesund, regional und ökosozial".