Gründung ARGE Biodiversität

(14.06.2019)

Der am 3. Juni 2019 gegründete und gemeinnützig tätige Verein ARGE Biodiversität Maria Saal hat bereits erste Erfolge vor zu weisen:

  • Im Gemeindegebiet von Maria Saal werden heuer bereits 5.600m² Blühwiesen als „Bienen- und Insekten-Restaurants“ angelegt.
  • Durch die Erlangung einer EU-Förderung wird dieses Projekt zu einem hohen Prozentsatz gefördert und kann in der Zusammenarbeit mit Saatbau-Kärnten und Maschinenring professionell abgewickelt werden.
  • Wir freuen uns bereits auf weitere Anträge im Herbst mit speziellen Konditionen für unsere Landwirtschaftsbetriebe
  • Weitere Projektvorhaben sind:
  • Informationsveranstaltungen zur Bewusstmachung unserer wertvollen Fauna und Flora und deren Bedrohungen
  • Zugänglichmachung, pädagogische und behutsame touristische Nutzung besonderer Naturjuwele im Gemeindegebiet
  • Rekultivierung durch Neophyten-Bekämpfung
  • Anlegen von Baukörper-Begrünungen und Nisthilfen
  • Anlegen von Landschafts-Elementen, Schwalbenpfützen und Streuobstwiesen………

Diese und weitere Vorhaben sind in Erarbeitung und mögen dazu beitragen, dem rasanten Artensterben in unserer Region entgegen zu wirken.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die wertvollen Anliegen der ARGE Biodiversität Maria Saal! Kommen Sie dadurch in den Genuss besonderer Förderprogramme und helfen Sie mit bei der Erhaltung und Wiederbelebung der noch vorhandenen Biodiversität.

  • Wir freuen uns über jeden Interessenten unter: 0664/810 6764 oder unter:   Ruth.Gerl@ktn.gv.at